Mimosa Hostilis Berlin Deutschland

Mimosa hostilis / tenuiflora – MHRB Hidden Valley

Wir sind dankbar, dass wir auf diese unglaubliche neue Quelle von Mimosa hostilis gestoßen sind. Nicht aus den bekannten Orten wie Mexiko oder Brasilien, aber immer noch aus Südamerika. Wir haben eine schöne Verbindung mit einer einheimischen Familie hergestellt, die in einem Mimosenwald lebt. Unsere lokalen Freunde lassen uns diese unglaubliche Qualität von MHRB unter der Bedingung der vollständigen Diskretion teilen. Wir sind sicher, dass Sie von der unglaublichen Qualität und der wunderbaren guten Stimmung dieser Wurzelrinde überzeugt und begeistert sein werden.

Mimosa hostilis Hidden Valley – Sehr empfehlenswert!

Wir haben einige Nachrichten erhalten, in denen wir gefragt werden, warum unsere Mimosa hostilis Hidden Valley eine billiger ist als unsere brasilianische und mexikanische Mimose, wenn wir sagen, dass sie unsere beste ist. Wir haben unser eigenes Team, das diese Mimosen exklusiv für uns sammelt und einen tollen Rabatt erhält, den wir gerne an alle unsere Freunde weitergeben.

Geschichte des Mimosa Hostilis tenuiflora MHRB

Die Azteken kannten den Mimosenbaum bereits in präkolumbianischer Zeit. Der Name Tepeszohuite, der heute in Mexiko gebräuchlich ist, leitet sich vom aztekischen Tepus-Cuahuitl-Metallbaum ab, einem Hinweis auf das extrem harte Holz des Baumes. Bis vor kurzem glaubte man, der Jurema-Kult sei ausgestorben, erlebt jetzt aber eine große Renaissance.

Weitere Informationen zu Mimosa Hostilis auf Wikipedia

$16.00$828.00


Menschen hinter Waking Herbs

Wakingherbs ist ein Familienprojekt in Ecuador. Wir arbeiten in Ecuador und den Niederlanden, wo wir ein Büro und ein Vertriebszentrum haben!

Wir pflanzen, kaufen, exportieren und vertreiben ethnobotanische Pflanzen und Forstprodukte aus verschiedenen Ökosystemen Ecuadors, Brasiliens, Kolumbiens, Perus und Boliviens.

Warum Waking Herbs?

  • Fairer Handel
  • Nachhaltig
  • Wir pflanzen mehr als wir ernten
  • Kostenloser und diskreter Versand
  • Keine Mindestbestellmenge
  • Sichere Verpackung
  • Verschlüsselte E-Mails über Proton

Versuche es jetzt!

Häufig gestellte Fragen

Ja, wir versenden Ayahuasca-Zutaten (mimosa hostilis, MHRB, tenuiflora) nach Deutschland. Und ja, wir lesen und sprechen auch Deutsch, aber schreiben ist etwas schwieriger.

Unsere registrierten Bestellungen werden mit DPD verschickt aus den Niederlanden. Der Versand dauert einige Tage, bevor sie in Deutschland ankommen.

Zusätzlich zu unserem meistverkauften Hidden Valley verkaufen wir auch: Mimosa Hostilis Seeds und Mimosa Hostilis Root bark aus Brasilien.

Während des Bestellvorgangs können Sie die Zahlungsoption auswählen, die am besten zu Ihnen passt. Wir akzeptieren fast alle gängigen Online-Zahlungsmöglichkeiten. Wie die Zahlung auf unser Bankkonto, verschiedene elektronische Zahlungsmethoden, Überweisungen und Sofort.

Wir verwenden DPD innerhalb Europas. DPD versendet schnell, sehr zuverlässig und mit LKW über die Straße. Es ist auch möglich, unsere kostenlose Versandoption zu wählen.

Unsere Website ist SSL-geschützt, um Ihre Online-Sicherheit zu gewährleisten. Ihre persönlichen Daten werden nur für den Versand Ihrer Bestellung und ein gelegentliches Rabattangebot verwendet. Alle unsere Kundendienst E-Mails werden von Protonmail verschlüsselt. Dies garantiert hochsichere und verschlüsselte E-Mails.

Wünschen Sie weitere Informationen?

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.